Kriminalität Triptis: Rentner (75) trickst Trickbetrüger am Telefon aus

Ein Rentner aus Triptis im Saale-Orla-Kreis hat einen Trickbetrüger am Telefon ausgetrickst. Nach Polizeiangaben wollte der Unbekannte dem 75-Jährigen weismachen, er habe 29.000 Euro gewonnen. Um das Geld zu erhalten, müsse der Rentner Gutscheine eines Online-Versandhandels im Wert von 900 Euro kaufen. Die Gutscheincodes solle er dann telefonisch mitteilen.

Ein iPhone
Der Rentner ließ sich nicht von dem Trickbetrüger am Telefon täuschen, sondern zeichnete die Anrufe auf (Symbolfoto). Bildrechte: imago images/ZUMA Press

Rentner zeichnet Betrüger per App auf

Der Rentner zeichnete die Anrufe nach Polizeiangaben mit Hilfe einer App auf und übergab sie am Montag den Ermittlern. Die Nummer des betrügerischen Anrufers stamme zwar aus einem deutschen Bundesland, sagte ein Polizeisprecher. Erfahrungsgemäß würden Betrüger ihre Nummern allerdings umleiten und somit verfälschen. Die Ermittlungen laufen.

Quelle: MDR THÜRINGEN/uka

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Johannes und der Morgenhahn | 30. Juni 2020 | 08:40 Uhr

404 Not Found

Not Found

The requested URL /api/v1/talk/includes/html/574da9c9-9d20-4609-9591-9b9b62a986ac was not found on this server.

Mehr aus der Region Saalfeld - Pößneck - Schleiz - Eisenberg

Mehr aus Thüringen

Zwei Männer installieren ein Parkschild. 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

In Jena werden Autofahrer jetzt über freie Parkplätze informiert. Dazu wurde ein neues Leitsystem installiert. Es erfasst die Belegung von mehr als 2.000 Stellplätzen in der Innenstadt.

Di 14.07.2020 13:30Uhr 00:29 min

https://www.mdr.de/thueringen/ost-thueringen/jena/video-parken-leitsystem-verkehr-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video