Studiosession Gankino Circus – fränkische Weltmusik im 11/8-Takt

Die Musiker von Gankino Circus verstehen es, das Musikgefühl ihrer fränkischen Heimat mit Weltmusik vom Balkan oder Bulgarien zu kombinieren. Eine zündende Mischung, die schwungvoll in die Beine geht. Dafür wurden sie unter anderem mit dem Weltmusikpreis Ruth ausgezeichnet. Aktuell arbeiten sie an einem Programm mit finnischer Volksmusik, das 2021 veröffentlicht werden soll.

Gankino Circus 25 min
Bildrechte: Stephan Minx

Die Musiker von Gankino Circus verstehen es, das Musikgefühl ihrer fränkischen Heimat mit Weltmusik vom Balkan oder Bulgarien zu kombinieren. Eine zündende Mischung, die schwungvoll in die Beine geht.

MDR KULTUR - Das Radio Sa 04.07.2020 15:00Uhr 24:47 min

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio

Virtuos, melancholisch und unangepasst ist die Musik der vier Männer von "Gankino Circus", die seit ihrer Jugend zusammen musizieren. Und es ist eine Liebeserklärung an ihre Heimat Westmittelfranken.

Inspiration aus dem Wirtshaus

Zwischen Dietenhofen, Leipzig und dem Balkan haben sie ihren genuin fränkischen Weltmusiksound – inklusive schwarzhumoriger Mundarttexte – entwickelt. Eine besondere Rolle spielte da das "Wirtshaus zur Heiligen Gans". Überhaupt lassen sie sich nicht nur von ihren Reisen in die Welt inspirieren, sondern gerne auch im heimischen Wirtshaus. Hier beobachten sie die Menschen, die dann in den Geschichten ihrer Songs vorkommen.

Man sitzt im Wirtshaus und erwartet eigentlich gar nichts und dann beobachtet man, was so passiert. Und da kann man schon so viel beobachten, da kann man eigentlich schon ein ganzes Programm meistens drumrum schreiben.

Gankino Circus im MDR KULTUR-Gespräch

Ein bulgarischer Tanz als Bandnamen

Eine besondere Vorliebe haben Gankino Circus für ungerade Taktarten, fernab von mitklatschkompatiblen 4/4-Takten des Schlager und Pop. Selbst ihren Bandnamen haben sie dieser Begeisterung entlehnt – Gankino ist ein bulgarischer Tanz im 11/8-Takt. Was hierzulande jedoch ungewohnt scheint, ist auf dem Balkan oder in Bulgarien Alltagsmusik, wie man sie beispielsweise im Frühstücksfernsehen hört, so die Band.

Wir waren viel unterwegs, haben früher ganz viel Straßenmusik gemacht und dann später auch Konzerttourneen gemacht und haben alles mehr oder weniger aufgesaugt, was es an Volksmusik so gibt und haben versucht, das ansprechend zu kombinieren.

Gankino Circus im MDR KULTUR-Gespräch

Für ihre unterhaltsame Mischung aus Volksmusik und Musikkabarett hagelt es Preise, wie die Creole in Bayern oder den Weltmusikpreis Ruth beim Rudolstadt-Festival 2019.


Folk- und Weltnächte bei MDR KULTUR

Das Rudolstadt-Festival muss 2020 aufgrund der Corona-Pandemie ausfallen. Dennoch wird die Folk- und Weltmusik in diesen Tagen bei MDR KULTUR eine große Rolle spielen. Eine Übersicht:

  • Donnerstag, 2.7.: 20:00 Uhr – 23:30 Uhr – MDR KULTUR Das Radio: Der Rudolstadtabend mit Erinnerungen, Reportagen, Talkrunden und Live-Musik
  • Donnerstag, 2.7. 23:40 Uhr – 3.25 Uhr  - MDR FERNSEHEN: Konzertmitschnitte aus Rudolstadt mit Amy Macdonald, Toots & the Maytals und Imarhan
  • Freitag 3.7. 20 Uhr – 6 Uhr – MDR KULTUR Das Radio: Die lange Rudolstadtkonzertnacht. 10 Stunden Konzerthighlights der Jahre 2010-2019. Mit u.a. Billy Bragg, Faber, Alejandra Ribera, Anoushka Shankar, Rainald Grebe, Wenzel, Sam Lee & Friends, Sophie Hunger, Alice Phoebe Lou, Cowboy Junkies, Element of Crime, Pippo Pollina & Thüring. Symphoniker, Youssou N'Dour, Alin Coen Band u.v.m.
  • Samstag, 4.7. 15:05 Uhr – 18: Uhr – MDR KULTUR Das Radio: Studiosession Spezial: Welt und Folk aus Mitteldeutschland - einen ganzen Nachmittag widmen sich die Studiosessions ausschließlich der Folk und Weltmusikszene in Mitteldeutschland. U.a. mit Nordmaere aus Magdeburg, Bube Dame König aus Halle, Gankino Circus aus Leipzig

Folk & Welt: Und noch mehr Bandporträts & Sessions

Dieses Thema im Programm: MDR KULTUR - Das Radio | 04. Juli 2020 | 15:00 Uhr